Giorgio Bomio-Giovanascini


Präsident der Beschwerdekammer

Geburtsjahr


1959

Heimatort


Bellinzona, TI

Politische Partei


SP

Frühere und nebenamtliche Tätigkeiten


2005 - 2006
Eidgenössischer Untersuchungsrichter, Untersuchungsrichteramt, Bern

2002 - 2005
Stv. Chef der Sektion Rechtshilfe, Bundesamt für Justiz
Chef der Zentralstelle Italien, Bundesamt für Justiz

1996 - 2002
Wissenschaftlicher Adjunkt und Chef der Zentralstelle USA (Sektion Rechtshilfe), Bundesamt für Justiz

1993 - 1996
Wissenschaftlicher Beamter (Sektion internationale Rechtshilfe in Strafsachen), Bundesamt für Justiz

1991 - 1993 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Sektion Auslieferungen), Bundesamt für Justiz

1984 - 1990
Assistent (Strafrecht und Kriminologie), Universität Genf



Ausbildung


1987
Diplôme d'études supérieures en droit, Universität Genf

1984
Lizenziat der Rechtswissenschaften, Universität Genf



Zurück zur Übersicht Bundesstrafrichter